Raritäten & Besonderheiten

Der Italiener

Der Deutsch Kaltenbrunner, ein geschmackvoller Apfelsämling

Sämling, den wir auf unserem Grundstück entdeckt haben. Reiser wurden zum Kultivieren an die Baumschule Schiller, Markt Allhau, weitergegeben. Ein auf diese Weise entstandenes Bäumchen wurde von der Gemeidne Deutsch Kaltenbrunn bei einem Anlass ihrer Nachbargemeinde Burgauberg geschenkt und wächst neben dem Gemeindeamt.

APFELSORTE „DEUTSCH KALTENBRUNNER“

Saftiger, wohlschmeckender Apfel, bedingt lagerfähig, relativ spät, sowohl als Tafelobst als auch als Wirtschaftsobst geeignet. Gut für Saft, Most.

APFELSORTE „KUKMIRNER“ und „Der neue Kukmirner“

Hier der Ur-Baum Standort in Neusiedl bei Güssing, Gemeinde Kukmirn, Bgld.

Leider musste dieser Baum entfernt werden, weil er die Umgebung so sher beschattete. Doch wir sind wohll vom Glück begpünsgigt. BVald entdeckten wir einen neuen Sämling auf unserme Grundstück, der ebenfalls besonders gute Äpfel liefert, und nannten ihn im Gedenken den „neuen Kukmirner“.

Siehe auch Sortennetz

https://sortennetz.wordpress.com/sorten/regionen/suedburgenland/

Werbung
Datenschutz-Einstellungen