heimische Tiere

Auch mal Zeit für Entspannung!

Jetzt erhole ich mich mal von anstrengenden Tagen und abendlichen Arbeitseinsätzen. Kulturprojekte in Kärnten steigerten sich zuletzt an Intensität immer mehr.

Kürzlich flatterte eine Sendung mit Natur im Garten-Broschüren ins Haus. Gerne verteilen wir sie an Interessierte.

Es ist die Zeit der Tulpen- und Apfelblüte. Die Kaulquappen sind geschlüpft. Nach wiederholtem Teich-Inferno (Reiher, Otter) setzen wir nur noch ein paar bunte Fischchen ein und genießen sie in ihrer Vergänglichkeit anstelle von Blumenarrangements im Haus.

Werbung
Datenschutz-Einstellungen

Igeltunnel gibt es hier auch…

Nicht zu glauben! Auch „Igeltunnel gibt es im „Kristallrefugium“, dabei wussten wir das bis heute  gar nicht… 😉

Nun ja das sind also –  unsere Igeltunnel! Nun weiß ich es!

Der Zeitschrift der Stadt Wien „Forschen & entdecken“, Ausgabe 03/2017 entnehmen wie die interssante Information, dass es ein Igelforschungs-Projekt mit Bürgerbeteiligung („Citizen Science“ jennt sich das heutzutage) gibt. Silvia Winter und Kristina Plank vom Institut für Integrative Naturschutzforschung der Universität für Bodenkultur sammeln. Daten über die Igelpopulation in Österreich. Daniel Dörler und Florian Heigl vom Institut für Zoologie der „Boku“ haben überhaupt eine Plattform „Österreich forscht“ gegründet.

Nun, leider können wir heuer keine „Igel-Daten“ beisteuern, weil wir anders als in den Vorjahren keins der Tierchen gesichtet haben.

 

http://igelimgharten.boku.ac.at

http://growobservatory.org

http://citizen-science.at