Winter

Manchmal erleben wir milde Winter ohne Schnee, mal Wochen im Nebel, mal klirrende Kälte, mal schneereiche Winter und ein Winter ist uns noch mit Eisregen und einer Schneedecke erinnerlich, die bockhart gefroren war und nicht mehr begangen werden konnte.

In manchen Wintern können die Waldbesitzer, die meisten von ihnen die benachbarten Bauern, in ihren Wäldern arbeiten und es ist längere Phasen hindurch sonnig und mild.

Drei historische Winteraufnahmen (inzwischen gibt es bauliche Veränderungen)

Eine historische Aufnahme! Dieser Bereich sieht jetzt anders aus.
Da ist ein wenig Baugeschichte zu sehen. Das desolate Tennendach wurde schließlich auch noch fertig gedeckt.

Am Teich

Einige Bilder vom Februar 2021

So und noch ärger verwildert erwartet uns das Weingartl, Uhudlerrebstöcke sind eine Naturgewalt
In diesem Jahr haben die Zaubernuss-Sträucher nicht mit Schnee zu kämpfen!
Haselblüte, im Hintergrund das Haus unserer nördlichen Nachbarn
Werbung
Datenschutz-Einstellungen