Was es hier gibt

Achtung, das Kristallquelle-Refugium ist bis auf die Tage der offenen (Atelier-)Tür und andere wenige Veranstaltungen NICHT öffentlich!

Es handelt sich um ein Objekt für die Familie und für den Freundeskreis!


Nachhaltigkeit und Naturverbundenheit sind hier oberstes Prinzip.

Daher bleiben Schöllkraut, Eibisch und Brennnesseln stehen – und auch viele andere Pflanzen, die wild aufgehen, denn sie sind Lebensraum und Nahrungsquelle für viele Insekten.

Auch zahlreiche Sommerflieder, Dost und weitere Schmetterlingspflanzen tragen dazu bei, dass das Grundstück inzwischen zum Schmetterlingsparadies wurde.

  • Atelier, Galerie und Kunstgarten (= Skulpturengarten mit eigenen Kunstobjekten, Werken von befreundeten Künstlern und Asiatika)
  • Schaugarten
  • Andachtsraum Kristallquelle
  • hier ansässige Projekte, Institutionen, Initiativen
  • Permakulturgarten mit Hochbeet und Hügelbeeten
  • Veranstaltungen
  • Feuerplatz für jahreszeitliche Feuer und Lagerfeuer
  • Lagerfeuerplatz
  • Meditationsplatz & Meditationsraum (= Meditationshütte)
  • zwei Naturteiche/Biotope
  • Photovoltaik-Insel-Anlage mit Speicher
  • Wärmepumpen-Anlage
  • Pelletsheizung (Pelletskamine)
  • WLAN im gesamten Gebäude und eine Flipchart
  • typischer alter Holzherd in der Küche
  • belebtes Wasser, Schungitwasser, Brunnenwasser, Entkalkungsanlage
  • Kunst und Kunsthandwerk aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Literaturtreff – Lesungen, Kulturtage
  • Musikraum – auch leicht spielbare Instrumente vorrätig
  • Agnihotra-Platz (Rituale bei Sonnenuntergang)
  • Natur-Idylle (Naturgarten)
  • ursprünglicher Weingarten (Naturwein in einer Uhudlergemeinde)
  • Streuobstgarten (viele Obst- und Beerensorten)
  • Sonnenterrasse am Carport (auch zum „Sternderlschauen“)
  • Kräutergarten & Kräuterbeet
  • Kraft- und Entspannungsplätze
  • Grillmöglichkeiten
  • Bienenschutzgarten (zwei Bienenwiegen)
  • Igelhaus und „Igelhausen“, Schmetterlingshotel, Insektenhotel, Fledermaus-Schlafplatz, Nistkästen
  • Pentagondodekaeder (Energieplätze)
  • Obst- und Kräuter-Verarbeitung für den Hausgebrauch
  • kleiner Weinkeller
  • großer Brotbackofen
  • allgemeine Bibliothek
  • Küchen-Bibliothek
  • Science-Fiction-Bibliothek „Bibliothek am Ende des Universums“ (SF, Fantasy) mit SF-Café
  • vielerlei Spazier- und Abenteuerwege
  • jede Menge „Baugeschichte“ der Vorbesitzer und die eigene lange Geschichte der Haussanierung zur Bewahrung eines bäuerlichen Juwels

Energieversorgung: Wir tun unser Möglichstes, um autark zu sein beziehungsweise die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. Gerne berichten wir von unseren Erfahrungen.

Garten: Wir wirtschaften naturschonend unter Vermeidung von Chemikalien. Bodenverbesserung mit Kompost, EMs, Urgesteinsmehl und mit Mulchen. Organische Düngung. Wasserverbesserung mit verschiedenen Systemen bzw. Methoden. Möglichst schonendes Mähen zur Erhaltung von Flora und Fauna und für ein großes Nahrungsangebot für Bienen während der gesamten Vegetationszeit.

Die Photovoltaik-Kombi-Anlage wurde errrichtet und wird gewartet von:


Die Wärmepumpen-Anlage

der Firma Daikin wurde errichtet von der

Firma TWS (Deutsch Kaltenbrunn) in Zusammenarbeit mit

Firma Hirschböck & Waidulak (Rohr)


Werbung
Datenschutz-Einstellungen